Human Resources Management in der Hospitality Branche

Von Prof. Dr. Celine Chang und Prof. Dr. Simon Werther, Hochschule München

Das Human Resources (HR) Management in der Hospitality-Branche gilt gemeinhin als wenig innovativ. Allerdings gibt es auch viele Positiv-Beispiele von Arbeitgebern, wie man an den Preisträgern des Hospitality HR Award* der Deutschen Hotelakademie erkennen kann. Eine aktuelle Studie von Chang und Werther  (2021) analysiert innovative HR-Strategien, -Konzepte und -Maßnahmen anhand der Preisträger des Awards.

Die Hospitality-Branche hat – in Zeiten eines anhaltenden Arbeitskräftemangels – bei Arbeitnehmern und potenziellen Nachwuchskräften mit einem schlechten Ruf zu kämpfen. Die Bedeutung eines strategisch-ausgerichteten HR-Managements für die Wettbewerbsfähigkeit wird immer noch unterschätzt. Aufgrund der überwiegenden Anzahl an kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) haben viele Betriebe keinen HR-Manager. Ihnen fehlen häufig die Expertise und die Ressourcen, um strategisch und operativ ein professionelles und zeitgemäßes HR-Management einzuführen und aufrechtzuerhalten.

Es gibt jedoch auch viele Arbeitgeber der Branche, die teilweise schon lange die Bedeutung einer mitarbeiterorientierten Personalarbeit und wertschätzenden Führung erkannt haben. Diese Positivbeispiele, Preisträger des Hospitality HR Award, stehen in der aktuellen Studie von Chang und Werther im Mittelpunkt, da die Arbeitgeber an vielen Stellen sehr innovative Wege gehen, um Talente zu gewinnen, zu binden, Möglichkeiten zur Potentialentfaltung und Kompetenzentwicklung zu bieten und damit die Individual-, Team- und Unternehmensleistung zu stärken.

Aus der Zusammenschau aller Preisträger wurden zehn Erfolgsfaktoren für die Umsetzung eines innovativen HR-Managements identifiziert. Dabei spielen grundsätzlich alle Erfolgsfaktoren abhängig von der Ausgangslage des jeweiligen Unternehmens eine zentrale Rolle, doch gerade die strategische Ausrichtung sowie die Unterstützung des Wandels und das aktive Vorleben durch den oder die Eigentümer und/oder die Personalentscheider sind von essenzieller Bedeutung.

Faktoren erfolgreicher Arbeitgeber von Chang und Werther (2021).

Die Studie zeigt, dass die Preisträger in ihrem HR-Management genau das nicht tun, für was die Branche kritisiert wird. Stattdessen zeigt sich eine andere Haltung den Mitarbeitern gegenüber, in die als Haupt-Ressource für den Unternehmenserfolg investiert wird. In den Preisträgerkonzepten spiegeln sich auch die Gestaltungsanforderungen von sich verändernden Arbeitswelten wider, die in anderen Branchen bereits seit Jahren intensiv diskutiert werden. In einer unsicheren und komplexer werdenden Welt mit dynamischen und disruptiven Märkten, wandelnden Werten und Erwartungen, braucht es andere und neue Wege im HR-Management. Der Hospitality HR Award ist somit eine wichtige Plattform, um die Preisträger in der Branche bekannt zu machen. Es bleibt zu hoffen, dass andere Arbeitgeber dadurch Impulse bekommen, in ihr HR-Management zu investieren und die Branche insgesamt in diesem Bereich innovativer wird, um auch zukünftig erfolgreich sein zu können.

*Der Hospitality HR Award ist der erste und einzige Award, der innovatives HR-Management in Hotellerie und Gastronomie auszeichnet. Er wird seit 2013 von der Deutschen Hotelakademie mit Unterstützung namhafter Sponsoren vergeben. Eine Jury von HR- und Branchenexperten sichtet die Bewerbungen und kürt die Gewinner nach einem einheitlichen Kriterien- und Punktesystem. Der Award wird 2021 zum sechsten Mal in verschiedenen Kategorien (z.B. Recruiting, Mitarbeiterentwicklung und -bindung) vergeben. Der Hospitality HR Award 2021 der Deutschen Hotelakademie findet in diesem Jahr am 16. September 2021 statt. Der Verkündung der Preisträger geht die Digitalkonferenz Hospitality HR Summit voraus, die am 16. September 2021 ab 10 Uhr aus dem Dorint Hotel an der Messe in Köln übertragen wird – mit inspirierenden Vorträgen und vielen spannenden Cases. Eine Voranmeldung ist bereits jetzt möglich!

Jetzt kostenfreies Ticket sichern & mit dabei sein! Das ganze Programm folgt in Kürze!

Und hier noch die Quelle, falls du die Studie nachlesen möchtest: Chang, C. & Werther, S. (2021). Talent Management Innovations in the Hospitality Industry: Insights from the Winners of the Hospitality HR Award. In S. Jooss, R. Burbach & H. Ruël (eds.), Talent Management Innovations in the International Hospitality Industry (pp. 125-150). UK: Emerald Publishing. Doi:10.1108/978-1-80071-306-220211007